Alle Blogs

Dakar 2020. 75% Sand,100% Qualität.

14.01.2020
Dakar 2020. 75% Sand,100% Qualität.

Rallye Dakar 2020: Teil 1 / Etappen 1-7

Rally Dakar 2020: Teil 1


Die 42ste Rallye Dakar, die nicht in wie bisher in Südamerika, sondern in Saudi Arabia stattfand, war definitiv eine Herausforderung für Teilnehmer und Material: ca 75% der Strecke führte durch sandiges Gelände! 

Für die Weltspitze der Offroad-Motorrad-, Auto und LKW-Fahrer startete die diesjährige Rallye in Jeddah am 5. Januar 2020. In 12 Etappen ging es nach Al-Qiddiyah in der Nähe der Hauptstadt Riyadh.

Adria Mobil war wieder dabei: als Support des Red Bull KTM Factory Racing Team, die sich ihren 18sten Titel holen wollten. 

Schon nach der siebten Etappe war klar, dass es ein Kopf-an-Kopf-Rennen werden würde:  zwischen den Fahrern von KTM und dem Monster Energy Honda Team lagen gearde einmal vier Minuten! KTM Fahrer Matthias Walkner, Österreich, wird die 7te Etappe immer in Erinnerung behalten: "Für die 550 Kilometer brauchten wir gerade einmal 4 1/2 Stunden. Ich denke, dass war mit eine der schnellsten und anstrengensten Etappen, die ich bisher absolviert habe. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 130 km/h muss man sich permanent konzentrieren und der Sand macht einem dabei das Leben sehr schwer." 

Das erste Mal in Dakar 2020 am Start: Unser Coral XL Plus 600 DP. Zusammen mit dem Matrix Supreme 670 SC, einem Matrix Axess 670 DK and einem Sonic Plus 700SL boten sie dem Red Bull KTM Factiory Racing Team alles, was sie brauchten: Komfortable Unterkünfte und zuverlässige, belastbare Reisemobile. Vom Start bis zum Ziel! 

Weitere Berichte zur Rallye Dakar: www.dakar.com und www.ktm.com

Fotos: Rallye Zone


Alle Blogs