Logo

Mit dem Wohnmobil durch den Norden von Norwegen

Beim Kauf eine Wohnmobils denken viele an Süden, Sonne und Strand; dem Winter entkommen. Warum aber nicht einmal dem Winter hinterherfahren? Bei einer Reise in den Norden Norwegens wird man mit atemberaubenden Landschaften und einem fantastischen Gefühl von Freiheit und Weite belohnt! 

Wir nehmen Sie mit, auf einen erste Reise in den Norden, und zwar zu den Lofoten im Norden Norwegens: 

"Lange haben wir darauf gewartet, Anfang April ging es endlich los: wir machten uns auf zu den Lofoten im Norden Norwegens und zwar mit unserem Matrix Wohnmobil. Es war Anfang April – das erste Mal, dass wir Norwegen zu dieser Jahreszeit besucht haben. Schnell stellten wir fest, dass dies definitiv die richtige Entscheidung war. Während die Polarlichter den dunklen Abendhimmel erhellten und die strahlende Sonne uns tagsüber begrüßte, genossen wir die bisher schönste Reiseerfahrung in der etwas kargen, aber mythischen Umgebung.

Der Besuch der Lofoten im Frühjahr bedeutet nicht nur, dass man mit schneebedeckten Berggipfel und Täler oder dem Gefühl der klaren, kühlen Luft belohnt wird, sondern auch das man den blauen Himmel und die touristenfreien Straßen genießen kann. Das letzte Mal waren wir im August hier, als das Gras grün, das Meer fast zum Schwimmen geeignet war, aber da waren die Wanderwege voll von Touristen, die die Gegend besuchten.

Deshalb unser Tipp: Wenn Sie die Lofoten ohne die vielen Touristen besuchen möchten, müssen Sie im Frühjahr oder Spätherbst hierher kommen. Die Hauptsaison für Touristen ist mitten im Sommer, wenn die Umgebung ihre Highlights präsentiert und die lokalen Geschäfte für Touristen geöffnet haben. Während der 200 km langen Reise von Å im Süden bis Svolvær im Norden kann man alles finden, von kleinen malerischen Fischerdörfern bis hin zu breiten, endlosen Stränden. Hier können Sie spektakuläres Wandern erleben und kreisende Adler am Himmel bewundern. All das verbunden mit ruhigen Kaffeepausen am Hafen oder außergewöhnlichen kulinarischen Erlebnissen unter der Mitternachtssonne und Polarlichtern."

Und dabei können Sie bestimmen, welche Reiseroute Sie nehmen und wo Sie wie lange bleiben, denn mit Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen haben Sie ja Ihr Zuhause dabei!

"Während unserer Woche auf den Lofoten besuchten wir erneut ein paar unserer Lieblingsplätze und entdeckten einige neue Orte. Wir besuchten die Glasbläser in Vikten, gingen auf einen Angelausflug und machten lange Spaziergänge am Strand. Unser Wohnmobil war nur ein paar Meter vom Wasser in Kabelvåg geparkt, als wir zum ersten Mal die Polarlichter erlebten. An einem Tag stoppten wir außerhalb von Reine und genossen einfach die Aussicht, während wir nach Fischadlern hoch in der Luft suchten.

Eine weiterer Vorteile des Reisens mit unserem Wohnmobil, den wir sehr genossen haben, war, dass man die Möglichkeit hat, mit lokalen Zutaten zubereitete Gerichte zu kochen. So lecker! Und dass man dann alle Zeit der Welt und die Ruhe und Gelassenheit hat, um die Umgebung zu erkunden und zu genießen. An einigen Tagen fuhren wir lange Stecken, überquerten Brücken, durchquerten massive Fjorde und rochen den leicht stechenden Geruch von tausenden von Kabeljaustücken, die in der Sonne trockneten. Fischerboote, die auf ihre Ausfahrt warteten, ruhten Seite an Seite neben kleinen Fischerhütten, während die Seemöwen ihr unverwechselbares Kreischen in der Erwartung auf die Überreste zum Besten gaben. Diese Tage erfüllten uns mit Freude und Glück und mit unvergesslichen Erinnerungen. Aber es gibt noch so viele weitere Orte zu besuchen, wir werden definitiv wiederkommen!" 

Fünf Reiseziele auf den Lofoten, die Sie nicht verpassen sollten: 

Hauklandstranda & Uttakleiv, Eggum, Landschaft der Skulpturen in Nordland, Henningsvær sowie Svolvær. 

 

Werden Sie Teil der Adria Familie und folgen Sie uns auf 

Instagram   |   Facebook    |    Pinterest    |    YouTube

Wir freuen uns auf Sie! 

ADRIA. INSPIRATION FOR YOUR ADVENTURES. 

Share
Back
Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Impressum Cookies Adria Garantie
Copyright @ 2023 Adria Mobil d.o.o.