Zurück
14.09.2020

Primoz Roglic nach 15 Etappen weiterhin im gelben Trikot der Tour de France

Der Jumbo-Visma-Fahrer und Adria-Botschafter, Primož Roglič, hält weiterhin das begehrte gelbe Trikot und führt die Tour de France 2020 am 14. September nach 2649 km und 15 Etappen an. 

 

Zu Beginn der letzten Woche liegen harte Etappen vor dem ehemaligen Skispringer, das Rennen soll am 20. September in Paris auf den berühmten Champs Elysees enden. Die Renntage der letzten Woche sind die perfekte Kulisse für ein großes Finale, mit dem Höhepunkt des Zeitfahrens am kommenden Samstag in Ostfrankreich. Ansonsten heißt es Berge bezwingen, wobei die härtesten Etappe am Sonntag die Besteigung des Grand Colombier und am Mittwoch der 21 km lange Anstieg nach Méribel-Col de la Loze sein werden. 

 

Primož ist regelmäßig in seinem Sonic Wohnmobil unterwegs, entweder während des Trainings oder im Urlaub mit seiner kleinen Familie.