Zurück
27.08.2020

Primož Roglič nimmt die Tour de France 2020 in Angriff, mit Adria an seiner Seite!

Am Samstag, dem 29.8., startet die 107. Auflage der Tour de France. Beim Grand Départ in Nizza fällt für 176 Rennfahrer aus 22 Teams der Startschuss zu den 21 Etappen, die insgesamt 3500 Rennkilometer umfassen. Beendet wird die Tour am 20. September auf der Champs-Élysées in Paris. 

 

Primož Roglič, Profi-Rennradfahrer und Adria Weltklassepartner aus Slowenien, startet als Kapitän für das Team Jumbo Visma. Roglič wird in den Medien als “mehr als nur ein Geheimfavorit” betitelt. Seine bisherigen Erfolge sind beachtlich: 4. der Tour de France 2018, Sieger der Slowenen-Rundfahrt im selben Jahr und 3. Platz beim Giro d'Italia 2019.

 

Seine Teilnahme war lange ungewiss, nachdem er am 15. August auf einer rasanten Abfahrt der Dauphine-Rundfahrt zu Fall gekommen war. Zwar beendete er das Rennen, aber durch den Zeitverlust beim Sturz verpasste er den Gesamtsieg. 
 

Primož wird das Team Jumbo Visma in einer hart umkämpften Besetzung bei der diesjährigen Tour de France anführen, die mit ihren 21 Etappen, einem einzigen Zeitfahren und nur zwei Ruhetagen voller Dynamik sein wird. Die diesjährigen Etappen führen über fünf Bergketten - durch die Alpen, das Zentralmassiv, die Pyrenäen, den Jura und die Vogesen - was ein extrem hartes Rennen mit vier neuen Anstiegen bedeutet.
 

Als einer unser Weltklassepartner ist Primož mit seinem Sonic Supreme unterwegs, beim Training, bei Wettkämpfen und im Urlaub mit seiner Familie. 

 

Für weitere Informationen über die Tour de France: https://www.letour.fr/en/overall-route