Zurück
22.09.2020

Adria Weltklassepartner Primož Roglič beendet Tour de France 2020 auf Platz 2

Primož Roglič, 31, Team Jumbo Visma, Slowenien, trug bei der 107ten Ausgabe der Tour de France 13 Tage lang das Gelbe Trikot und galt als Favorit auf seinen ersten Tour de France-Titel. Letztendlich wurde es dann nach einer dramatischen letzten Etappe Platz 2, ein absolut fantastisches Ergebnis nach konstanten Spitzenleistungen über alle 21 Etappen und die 3.484 km! 

Tadej Pogačar (VAE-Team Emirates), ebenfalls aus Slowenien, konnte die diesjährige Tour de France nach einem direkten Duell mit Primož Roglič in der vorletzten Etappe am Samstag für sich entscheiden. Mit der Bestätigung des Titels im traditionellen Prozessionsfinale am Sonntag in Paris wurde Pogačar der jüngste Gewinner der Tour seit 111 Jahren. 

Für das Heimatland von Adria Mobil, Slowenien, war dies ein besonderes Event, denn beim begehrtesten Straßenradrennen der Welt traten zwei Landsleute Kopf an Kopf gegeneinander an. Das Land ist ein großartiges Reiseziel für Radfahrer aller Art. Zudem kommen aus Slowenien derzeit Weltklasse-Athleten in vielen Disziplinen, insbesondere beim Skispringen, Skifahren und jetzt auch im Straßenradsport. 

Adria Mobil ist ein langjähriger Sponsor des Straßenradsports und gründete 1972 das Adria Mobil Cycling Team mit Primož Roglič, einem ehemaligen Fahrer des in Novo mesto ansässigen Clubs. Primož begann seine sportliche Karriere als Skispringer, wechselte später zum Straßenradsport und ging als Nummer eins der UCI-Weltrangliste ins Rennen. 

Die diesjährige Tour de France startete am 29. August in Nizza mit einem Feld von 22 Teams und 176 Fahrern und führte über eine Gesamtstrecke von 3.484 Kilometern. Die letzte Etappe endete in Paris am Sonntag, den 20. September, entlang der berühmten Champs Elysées. 

Primož nutzt seinen Adria Sonic Supreme beim Training und in seiner Freizeit. Während des diesjährigen Rennens folgten ihm seine Frau Lora und sein kleiner Sohn Lev durch die Etappen im Sonic. 

Der Sonic Supreme ist das ultimative Reisemobil, er frisst die Kilometer und bietet Platz und Komfort ohne Kompromisse. Für die Saison 2021 ist der Sonic in den Modellen Supreme, Plus und Axess in einer großen Auswahl an Grundrissen erhältlich. 

Für weitere Informationen über das Adria Mobil Cycling Team besuchen Sie www.adria-mobil-cycling.com